Skip to content

Kommentar zum NZZ am Sonntag Artikel: Schnüffelei im Kampf gegen Raubkopierer

25. November 2013

Link NZZ am Sonntag Artikel

Der Bericht der Arbeitsgruppe des Bundes fordert Warnhinweise oder gar die Sperrung von entsprechenden Piratenseiten. Solange das private Herunterladen von Musik und Filmen weiterhin legal ist, gibt es eigentlich keinen Grund den Zugang zu diesen Seiten zu sperren. Eine Zensur scheint mir so oder so der falsche Weg zu sein aber da sowieso primär die Film- und Musikindustrie in dieser Arbeitsgruppe involviert gewesen scheint, ist das Ergebnis auch kein Wunder. Am liebsten wäre dieser Interessengruppe sowieso eine Verschärfung des Schweizer Urheberrechts. Sie haben sich wohl immer noch nicht mit der neuen Tatsache abgefunden, dass eine Eingrenzung der Inhalte auf geografische Gebiete nicht mehr zeitgemäss ist. Heute habe ich weder die Möglichkeit legal Netflix zu abonnieren oder mir z.B. die aktuellen amerikanischen Fernsehserien in Originalsprache online anzuschauen. Solange sich dieses nicht ändert, bleibt eigentlich gar keine andere Möglichkeit, als auf illegale Seiten auszuweichen.

Nicht umsonst untersucht Netflix vor einem Markteintritt welche Filme illegal in dem entsprechenden Land am meisten konsumierten werden. Nach einem erfolgreichen Markeintritt geht denn auch die Piraterie zurück. Das zeigt, dass wenn man bessere Alternativen schafft, sind viele Konsumenten auch bereit einen fairen Preis für Inhalte zu bezahlen. Das Urheberrecht sollte deshalb nicht verschärft werden, es ist vielmehr notwendig das Urheberrecht so auszugestalten, dass eine schnelle weltweite Verbreitung der Inhalte möglich wird.

Was passieren würden, wenn die Vorschläge umgesetzt würden, lässt sich am Beispiel UK sehr schön veranschaulichen, denn dort wurde genau das getan.  

From → Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: